Partnerschaftsprojekt "MeWaiKi"

Das Evang.-Luth. Dekanat Memmingen ist mit seinem Projekt "MeWaiKi" der deutsche Partner von "HuYaDaKa", einem genial einfachen, aber wirkungsvollen Projekt der evangelischen Kirchengemeinde an den Hängen des Kilimandscharo in Tansania.

Dekanatsbeauftragte

Die Beauftragte für das Partnerschaftsprojekt "MeWaiKi" im Dekanatsbezirk Memmingen ist Frau Petra Schmolinsky (Kontakt über das Dekanat Memmingen) bzw. über die Webseite www.mewaiki.de

So geht es:

Ehrenamtliche erfassen alle Waisen, die im Bereich ihrer Kirchengemeinden leben. Das bedeutet, es wird festgestellt, welche Hilfe speziell dieses Kind braucht, sei es eine Schuluniform, medizinische Versorgung oder auch ein dichtes Dach über dem Kopf.

Hilfe nach Bedarf:

Medizinische Hilfe – Kleidung – Projekte zur Selbsthilfe – Seelsorge – regelmäßige Waisentreffen – Unterstützung in der Schulausbildung – Reparatur oder auch Neubau von einfachen Häusern – Schulung der Ehrenamtlichen …

Sie möchten mehr erfahren über das Projekt? Informieren Sie sich doch auf der Webseite von MeWaiKi über die gute Arbeit, die hier geleistet wird und die das Evang.-Luth. Dekanat Memmingen und das Unterallgäu unterstützen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Für weitere Informationen zum Datenschutz bitte Link anklicken.